Systemische Schmerztherapie München

Mit der Geburt, auf dieser Erde, beginnt unter anderem die Erfahrung von Schmerz. Schmerz ist Teil des Lebens.

Vielleicht empfinden Sie diese Aussage sehr provokant.
Bitte folgen Sie mir dennoch ein wenig in meinen Ausführungen,
gerade weil Sie vielleicht unter sehr starken Schmerzen leiden.
Denn Schmerz
schützt
z.B., dass wir nicht zu schwer tragen
warnt z.B., wenn wir etwas nicht vertragen
Alkohol & Rauchen und die Folgen
lenkt die Aufmerksamkeit auf uns selbst,
damit wir besser für uns sorgen.
verändert im besten Falle Lebensgewohnheiten
Schmerz zeigt immer, etwas ist aus der Balance geraten und es ist unsere Aufgabe heraus zu finden, was es braucht wieder ins Gleichgewicht zu kommen.
Unsere Gewohnheiten, welche wir so lieben, sind häufig Grundursache eines langen und schmerzhaften Leidens.
Bekannte Beispiele sind, um nur einige zu nennen:
  • falsches Denken
  • wenig Schlaf
  • permanente Beschäftigung
  • schnelles und oft ungesundes Essen
  • Alkohol & Drogen
  • fehlende Zufriedenheit
  • exzessiver Sport
    Die Kombination und wie lange wir so leben, führt zu Erschöpfung, Unzufriedenheit und Unwohlsein und zur Chronifizierung von Leiden.
Wir leben mit diesen Faktoren, als seien sie unveränderbar.
Der Schmerz, egal welche Art, fordert von uns etwas fundamental zu verändern. Das ist die größte Herausforderung, wie jeder von uns weiß Es braucht die bedingungslose Bereitschaft sich dieser Herausforderung zu stellen, um Veränderung zu bewirken.
Schmerzen ausgelöst
durch Unfälle, Operationen, Verletzungen brauchen eine physische
Versorgung, bei der die Osteopathie, das Rolfing, die Physiotherapie, Akupressur, um nur einige Beispiele zu nennen, sehr helfen können.
Manchmal bedarf es jedoch auch einer mentalen Begleitung um das physische Traumata zu lösen.
Auch die Art, wie wir während einer schmerzhaften Zeit leben, beeinflusst den Heilungsprozess unterstützend oder erschwerend.
Schmerzen ausgelöst
durch falsches Denken und wahrnehmen der Lebenswirklichkeit braucht die Hilfe zum Perspektivenwechsel.
Hier kann es nützlich sein, Themen bezogene systemische Aufstellungen zu machen, Konfliktberatungen, systemische Gesprächsberatung, Lu Jong, Meditation, usw.
Schmerzen ausgelöst
durch falsche Lebensweise, braucht einen klare Analyse der Lebensweise und die Bereitschaft Schritt für Schritt Veränderungen auszuprobieren, so lange, bis sich das persönliche Wohlbefinden ausgebreitet hat und Sie wieder Freude in ihrem Leben empfinden können.
Dies ist keine vollständige und alles erklärende Ausführung über Schmerz. Ich möchte dazu anregen den Schmerz nicht einfach hinzunehmen, sondern sich zu fragen was Sie verändern und verbessern können um glücklicher zu leben.

Denn das ist uns allen gemeinsam, glücklich sein zu wollen.