Strukturelle Integration nach Ida Rolf

“Je besser die Funktion aller Körpersysteme desto gesünder ist die Struktur und umgekehrt.”

Rolfing

Rolfing

Die Plastizität des Bindegewebes gibt uns die Möglichkeit den menschlichen Körper so zu beeinflussen, dass wir die Funktionsweise des ganzen Körpers verändern.

Ökonomisch sinnvolle, harmonische und flexible Bewegungsabläufe produzieren keinen Schmerz.

Die Bewegung wird, einmal aus dem Lot gefallen, wieder fließend, leicht und harmonisch.

In diesem Konzept wird die Formbarkeit des Gewebes durch spezifische Berührung ausgenutzt, um gestörte Bewegungsabläufe wieder zu einem leichten und harmonischen Bewegungsablauf zu führen.

Ursachen, die zu Störungen führen können sind:
Unfälle, Operationen, Entzündungen, einseitige Arbeitshaltungen und einseitiges Training. Es kommt zu Ausgleichshaltungen, die meist auf Kosten anderer Körperteile eingenommen werden, sogenannte Vermeidungshaltungen.Vielleicht ist Ihnen folgende Erfahrung bekannt:
Sie haben sich etwas verstaucht, die Verstauchung ist schon längst vergessen, dann tauchen plötzlich Kreuzschmerzen oder Schulterbeschwerden auf, deren Ursache unerklärlich ist.

„Der Körper vergisst nicht.“

Rolfing ermöglicht Ihnen eine vertiefte Körperwahrnehmung, vermehrte Flexibilität u. Beweglichkeit aller Gelenke zueinander sowie Tiefenentspannung und Leichtigkeit in der Bewegung. Dieses Therapiekonzept wurde von Ida Rolf vor ca. 60 Jahren entwickelt. Geprägt durch eine langjährige Yogapraxis und Begegnungen mit der ersten Osteopathiegeneration entwickelte sie aus dem Wissen der enormen Formbarkeit des Bindegewebes und seiner Prägung durch die Schwerkraft die Rolfing Methode.
Ida Rolf

Ida Rolf

Ida Rolf: Der eine mag seinen verlorenen Kampf mit der Schwerkraft als stechenden Schmerz im Rücken empfinden, ein anderer als ein wenig schmeichelhaftes Aussehen seines Körpers, wieder ein anderer als ständige Müdigkeit und Stress und noch jemand als ständig bedrohliche Umwelt. Diejenige, die über vierzig sind, mögen es Alter nennen. 

All diese Signale können aber auch auf ein einzelnes, bzw. einziges Problem hindeuten.